Sicherer Umgang mit dem Messer beim TSV-Weißenhorn

Print

Am Sonntag, den 23.02.2014 legten Claus Salzmann und Manuel die Prüfung zum Advanced Instructor im Messerkampf im Bielefelder Kampfsportzentrum unter Leitung des Holländers Frans Stroeven, Präsident Doce Pares Eskrima Europa und Begründer des World Knife Fighting Systems (WKFS) ab.

Die über zwei Stunden andauernde Prüfung war geprägt von diversen Drills, Angriff-, Block- und Abwehrtechniken sowie das Entwaffnen des Gegners und komplexe aufeinander aufbauende Techniken. Dabei war nicht nur das Können, sondern auch die Konzentration und Kondition gefragt. Auf Grund der langen und intensiven Vorbereitung auf diesen Prüfungstag bestanden alle Teilnehmer unter dem durchaus kritischen Blick des Prüfers mit Bravour und erhielten nach dem langen Leistungsnachweis die Urkunde über den erfolgreichen Abschluss der Advanced Instructor Ausbildung im Messerkampf.

Da in den letzten Jahren die Anzahl der Übergriffe mit einem Messer zugenommen hat, ist es umso wichtiger, sich in solchen Situationen richtig zu Verhalten und sich gegen einen Messerangriff  wehren zu können. Auf Grund dessen, veranstaltet der TSV-Weißenhorn ab dem 12. März 2014 in der Stadthalle Weißenhorn, jeweils mittwochs von 20:30-21:30 Uhr,  einen Schnupperkurs über vier Abende. Bei diesem Kurs steht das richtige Verhalten bei einer Konfrontation mit einem Messer im Vordergrund. Daher wird hauptsächlich  auf die Verteidigung gegen Messerangriffe eingegangen. Das Trainieren von Drills verbessert dabei die Koordination sowie das Blocken, Weiterleiten und das Kontrollieren des gegnerischen Angriffs. Der Kurs ist kostenlos und für jeden ab 16 Jahre geeignet. Mitzubringen ist bequeme Sportbekleidung. Trainingsequipment  wird gestellt.

Weitere Informationen unter This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.